Die Jugend des TCB wurde aufgerufen, im Sommer 2019 für einen guten Zweck möglichst viel Tennis zu spielen. Pro gespieltem Einzel oder Doppel wurde ein bestimmter Betrag gesammelt. Hauptsponsor dieser Aktion war die Firma Holl GmbH / Burgheim. Geschäftsführer Tobias Mittl und Jugendwart Armin Mecklinger konnten der TCB-Spielerin Hannah Hieber einen Betrag von Euro 350,- überreichen. Die Spende geht an den Verein „Freundeskreis Arusha Tanzania“. Hannah Hieber hat dort vom September 2018 bis Februar 2019 selbst in Afrika mitgearbeitet.

(Bild: Armin Mecklinger, Tobias Mittl von der Fa. Holl GmbH und Hannah Hieber)